Das Expeditionsschiff OCEAN NOVA

Die OCEAN NOVA wurde 1992 gebaut und kam zunächst auf grönländischen Gewässern zum Einsatz. Nach einem ausführlichen Umbau im Jahr 2006 bietet Sie heute max. 68 Passagieren einen komfortablen Aufenthalt an Bord. Dank der überschaubaren Größe, einem eisverstärkten Rumpf und ihrer Wendigkeit ist die OCEAN NOVA ideal für antarktische Gewässer und besondere Anlandungen, die größeren Schiffen oft nicht möglich sind, geeignet. Sieben bordeigene Zodiacs bieten hautnahe Begegnungen mit der polaren Tierwelt!
Die OCEAN NOVA verfügt über einen großzügigen Speisesaal, eine Lounge, eine Bar, sowie über eine Bibliothek und einen Fitnessraum. Alle Kabinen der OCEAN NOVA sind Außenkabinen und verfügen über ein eigenes Badezimmer mit Dusche und WC, einem Fenster und einem Schreibtisch mit Stuhl. Die Einzel- und Doppelkabinen sind ausgestattet mit untenstehenden Betten. In der Dreibettkabine befindet sich ein Etagenbett und ein weiteres untenstehendes Einzelbett.

Technische Daten:

  • Flagge: Bahamas
  • Baujahr/ Umbau: 1992/ 2006
  • Passagiere max.: 68
  • Besatzung: ca. 38
  • Länge: 73m
  • Breite: 11m
  • Tiefgang: 3,7m
  • max. Geschwindigkeit: 12 Knoten
  • Eisklasse: 1B (Rumpf 1A)

Deckplan:

Weitere Schiffe

Antarktis

Südlich von Kap Hoorn- Antarktische Halbinsel und die Südshetland- Inseln mit Flug über die Drake Passage an Bord der OCEAN NOVA

  • Anzahl Passagiere: 68
  • Bordsprache: englisch
  • Reisetermine: November- Februar
  • Reisedauer Kreuzfahrt: 8 Tage
  • Einschiffung: King George Island (Südshetlandinseln) bzw. Ushuaia (Argentinien)
  • Ausschiffung: King George Island (Südshetlandinseln)
  • Schiffskategorie: kleines, komfortables Expeditionsschiff mit Fenstern in allen Kabinen
  • ab € 5.945,- pro Person (inkl. An- und Abreiseprogramm)
zum Angebot »