Flußkreuzfahrt Rio Napo – mit dem Expeditionsschiff MANATEE AMAZON EXPLORER

Flußkreuzfahrt Rio Napo - mit dem Expeditionsschiff MANATEE AMAZON EXPLORER

Wenn Sie tropischen Urwald mit seiner exotischen Tier- und Pflanzenwelt erleben – aber auf Komfort und Entspannung nicht verzichten möchten, dann ist dies ein ideales Reiseprogramm für Sie.
Eine Naturkreuzfahrt auf dem Rio Napo an Bord der MANATEE AMAZON EXPLORER führt Sie tief in den amazonischen Regenwald und ermöglicht spannende Begegnungen mit exotischen Tieren und der indigenen Bevölkerung dieses faszinierenden Lebensraums.
Das Motorschiff MANATEE AMAZON EXPLORER wurde speziell für den Einsatz auf den Urwaldströmen Amazoniens konzipiert und dient als komfortables Fortbewegungsmittel und Unterkunft, von der aus Sie zu Exkursionen in den Urwald aufbrechen. Zu Fuß oder in wendigen Motorkanus erkunden Sie Urwaldflüsse und Lagunen. Und begeben sich auf die Suche nach bunten Papageien, Flußdelfinen und Riesenottern. Sie begegnen auch den indigenen Ureinwohnern, die in den noch heute unendlich erscheinenden Waldflächen Amazoniens ihre Heimat haben. Nach einem Tag voller Eindrücke und Erlebnisse können Sie am Abend in Ihrer geräumigen Kabine entspannen oder von der Aussichtsterrasse des Schiffes den Geräuschen des Urwaldes lauschen.
Die Naturkreuzfahrt mit der MANATEE AMAZON EXPLORER gibt Ihnen auf 5- tägigen (bzw. 4 – oder 8- tägigen) Expeditionen einen intensiven Eindruck vom größten tropischen Waldgebiet und erlaubt eine fast meditative Annäherung an eine der letzten Urlandschaften der Erde.

Der geplante Reiseverlauf der Naturkreuzfahrt

Anmerkungen:
Hier wiedergegeben finden Sie den normalen Ablauf der 8-tägigen Kreuzfahrt (Freitag – Freitag) mit der MANATEE AMAZON EXPLORER. Auch Teilprogramme (4 Tage / 3 Nächte oder 5 Tage / 4 Nächte) sind buchbar.

Wie bei allen Naturkreuzfahrten hat der dargestellte Reiseverlauf beispielhaften Charakter. Entsprechend der jeweiligen Wetterbedingungen können Aktivitäten und die Reihenfolge der Exkursionen geändert werden, um Ihnen ein optimales Naturerlebnis zu ermöglichen.

8-tägiges Regenwaldprogramm mit der M/V Manatee

TAG 01, FREITAG

Flug nach Coca – Fahrt auf dem Fluss Napo in den Yasuni Nationalpark
Gegen Mittag verlassen Sie die ecuadorianische Hauptstadt Quito in Richtung Osten. Nach einem nur 40-minütigen Flug landen Sie in der Erdölstadt Francisco de Orellana, besser bekannt als Coca. Dort werden Sie von einem englischsprachigen Naturführer in Empfang genommen, fahren bis zur Anlegestelle des Flusses Napo und in einem motorisierten Kanu flussabwärts bis zu Ihrem schwimmenden Zuhause auf Zeit. Auf der etwa 90-minütigen Fahrt erhalten Sie einen ersten Einblick in den erschlossenen Teil des Regenwaldes und in die Dimensionen der wasserreichen Amazonas-Zuflüsse.
Auf der M/V Manatee angekommen, werden zunächst die exklusiven Suiten bezogen. Die Reise führt flussabwärts in den Yasuni Nationalpark. Dabei haben Sie die einmalige Gelegenheit, die sich verändernde Naturkulisse zu bewundern. Die bis zum Abendessen verbleibende Zeit an Bord bietet Gelegenheit für die Verarbeitung der intensiven Eindrücke. Nach Sonnenuntergang brechen Sie zu einer Expedition in den Wald auf, um das Erwachen des geheimnisvollen Nachtlebens mitzuerleben.

TAG 02, SAMSTAG

Ganztägiger Besuch des Schutzwaldes Pañacocha
Sie setzen Ihre Fahrt stromabwärts zum Pañayacu Flussdelta fort. Von dort aus nehmen Sie die Kanus, um die Attraktionen des Reservates aus der Nähe zu sehen. Für gewöhnlich können Sie rosafarbene Amazonasdelfine, Totenkopfäffchen und viele andere Regenwaldbewohner auf dem Weg zur Lagune sichten. Der Begriff Pañacocha kommt aus der Kichwa-Sprache und bedeutet übersetzt Piranha-See. Er wird gespeist vom Fluss Pañayacu, der weißes, nährstoffreiches Wasser trägt und daher den perfekten Lebensraum für den Piranha, den Silbergabelbart (Arawana) und den Weißen Kaiman bildet. Da sich die Blätter in dem stillen Gewässer der Lagune zersetzen, färbt sich diese schwarz. Die Mutigen unter Ihnen nehmen darin ein erfrischendes Bad.
Anschließend finden Sie sich auf einem nahegelegenen Zeltplatz ein, wo Sie ein typisch amazonisches Grillfest erwartet. Nach der Stärkung erforschen Sie den Primärwald von Pañacocha, zu dessen Bewohnern der Braune Wollaffe, die Krallenäffchen, Wasserschweine, Seekühe (Manatees) und Tukane gehören. Am frühen Abend kehren Sie an Bord der M/V Manatee zurück.

Tag 03, SONNTAG

Ausflug zur Salzlecke und Regenwaldwanderung zum Wassermuseum „Yaku Kawsay“
Zur Stärkung sollten Sie sich heute kräftig am reichhaltigen Frühstücksbuffet bedienen – ein erlebnisreicher Tag steht bevor. Zuerst bahnen Sie sich den Weg zu den berühmten „Salzleckfelsen“. Wenn Sie sich ruhig verhalten, werden Sie Zeuge eines bunten und lautstarken Spektakels: Unzählige Vögel, darunter Sittiche und Papageien, lösen durch das Lecken Mineralien aus dem Stein, die sie zum Ausgleich ihres Mineralstoffhaushaltes benötigen.
Anschließend besuchen Sie eine indigene Gemeinde, die Sie an ihrem Lebensalltag teilhaben lässt. Geschickt verarbeiten sie die Materialien des Regenwaldes, bieten Schmuck und andere handgearbeitete Stücke zum Verkauf an.
Vor dem Sonnenuntergang werden Sie einen Beobachtungsturm im Regenwald erklimmen, der Ihnen eine einmalige und faszinierende Perspektive auf das Blätterdach ermöglicht. Genießen Sie einen 360 Grad Rundumblick. Vogelliebhaber sollten das Fernglas griffbereit haben.
Am späten Nachmittag kehren Sie auf die M/V Manatee zurück.

Tag 04, MONTAG

Kayak- oder Kanufahrt zur Erkundung der Pflanzen- und Tierwelt
Heute können Sie zwischen zwei Tagesaktivitäten auswählen. Sie haben die Möglichkeit, nach dem Frühstück mit dem Kayak über einen Nebenfluss des Napo Flusses, den Indillama Fluss, in den Yasuni Nationalpark zu paddeln. Es ist ein großartiger Ausflug zur Beobachtung der Tier- und Pflanzenwelt, da Sie mit dem Kayak fast lautlos den Fluss entlang paddeln können.
Entscheiden Sie sich für die zweite Option, dann werden Sie sich im Kanu auf den Fluss Napo auf die Suche nach noch mehr Tier- und Pflanzenarten begeben.
Nach einem stärkenden Mittagessen an Bord des Schiffes navigiert die M/V Manatee weiter entlang des Flusses. Lassen Sie sich hierbei von der faszinierenden Schönheit der Natur und des Artenreichtums der Tier- und Pflanzenwelt verzaubern. Am Abend begeben Sie sich auf eine Nachtwanderung. Seien Sie gespannt, welchen nachtaktiven Tieren Sie dieses Mal begegnen.

Tag 05, DIENSTAG

Entlang der peruanischen Grenze in das Herz des Yasuni Nationalparks
Nach einem üppigen Frühstück gehen Sie an Land, um die Tiere und Pflanzen des Regenwaldes kennen zu lernen. Ihr Naturführer wird Ihnen die Besonderheiten sowie die Beziehungen zwischen den Tieren und Pflanzen erklären.
Nach dem Mittagessen navigiert die M/V Manatee zum nahezu unberührten System Schwarzer Gewässer im Amazonas-Becken. Dies ist die Heimat der legendären, rosafarbenen Amazonasdelfine, schwarzer Kaimane und gefürchteten Anakondas. Mit etwas Glück entdecken Sie auch Flussschildkröten, verschiedene Affen- und bunte Vogelarten sowie Faultiere. Die faszinierende Schönheit dieses Überschwemmungswaldes offenbart sich Ihnen auf der Kanufahrt flussaufwärts.
Nach einem köstlichen Abendessen auf dem Schiff können Sie entspannt bei einem Glas Wein oder einem erfrischenden Cocktail den überwältigenden Sonnenuntergang und Sternenhimmel in Äquatornähe bestaunen.

Tag 06, MITTWOCH

Besuch einer einheimischen Gemeinde – Aktivitäten an Bord
Nach dem Frühstück besuchen Sie eine Schule an den Ufern des Napo Flusses, wo Sie die Gelegenheit haben, mit den Kindern zu interagieren und über das Bildungssystem einer Gemeinde im abgeschiedenen Dschungel zu lernen. Zum Mittagessen kehren Sie zurück an Bord der M/V Anakonda. Während das Schiff flussaufwärts fährt, haben Sie Zeit zu entspannen. Anschließend bieten wir Ihnen einen Vortrag und einen Dokumentarfilm über die Region an, und wenn es die Zeit erlaubt, können Sie sich an der Herstellung von typischem Kunsthandwerk der Region versuchen oder aber bei einem Kochkurs neue Rezepte kennenlernen.

Tag 07, DONNERSTAG

Waldabenteuer und Aussichtsturm
Zur Stärkung sollten Sie sich heute kräftig am reichhaltigen Frühstücksbuffet bedienen – ein erlebnisreicher Tag steht bevor. Zuerst erkunden Sie den nahegelegenen Wald. Auf einer Wanderung entdecken Sie viele tierische Bewohner der Region.
Nachmittags besuchen Sie einen 37 Meter hohen Aussichtsturm. Auf der Spitze des Turms werden Sie mit einer einzigartigen Perspektive des Regenwaldes belohnt. Von hier bekommen Sie einen Eindruck der Weite und der Größe des Amazonas-Beckens.
Nach Einbruch der Dunkelheit gehen Sie auf die Suche nach Kaimanen und ihren im Licht der Taschenlampe rot schimmernden Augen. Mit etwas Glück treffen Sie auch auf andere nachtaktive Bewohner der Lagune.

Tag 08, FREITAG

Fahrt auf dem Fluss nach Coca – Flug nach Quito
Bei einem ausgiebigen Frühstück können Sie Abschied vom tropischen Regenwald nehmen, bevor Sie das motorisierte Kanu flussaufwärts zurück nach Coca transportiert. An der Anlegestelle werden Sie bereits vom privaten Fahrdienst empfangen, der Sie zum Flughafen der Provinzstadt bringt.
Auf dem 40-minütigen Flug zurück in die Hauptstadt können Sie sich von der Luft aus von dem immergrünen Amazon-Becken verabschieden. Die Berge der Anden heißen Sie willkommen.

Manatee Amazon Explorer

Die komplett neu gebaute MANATEE AMAZON EXPLORER ist das ideale Schiff, um die Naturwunder Amazoniens zu erkunden. Das luxuriöse Motorschiff wurde speziell für den Einsatz auf den breiten, aber oft auch recht flachen Urwaldströmen konzipiert. Maximal 30 Passagiere können an den Naturkreuzfahrten auf dem Rio Napo teilnehmen, untergebracht in 15 großzügigen Kabinen (alle mit privatem Bad / WC und Klimaanlage).

Neben spannenden Naturerlebnissen bietet eine Reise an Bord der MANATEE AMAZON EXPLORER viel Komfort und Zeit, in ungewöhnlicher Umgebung zu entspannen. Die von den sehr guten ekuadorianischen Köchen zubereiteten Speisen werden in einem großzügigen Speisesaal gereicht und ein schöner Lounge- und Barbereich bietet Raum zu relaxen. Ein ganz besonderer Platz (gerade am Abend, wenn die Dschungelnacht hereinbricht) ist die Panoramaterrasse, wo Sie entspannt die Sicht auf die Urwälder geniessen können.
Im Zentrum der Reisen mit der MANATEE stehen die täglichen Exkursionen in die Urwaldlandschaften Amazoniens.
Bei Ausflügen mit motorisierten Kanus erkunden Sie kleine Urwaldströme und Lagunen und die vielfältige Tierwelt dieser aquatischen Lebensräume. Auf geführten Wanderungen erleben Sie in den tropischen Regenwald, geleitet von kompetenten Naturführern, die Ihnen die großen und kleinen Naturwunder nahe bringen und Ihnen bei Vorträgen an Bord die ökologischen Grundlagen des artenreichsten Naturraums der Erde erläutern.

Reisepreise

Gültig für Reisen vom 01.01.2018 bis zum 31.12.2018

Flußkreuzfahrt Rio Napo – mit dem Expeditionsschiff MANATEE AMAZON EXPLORER –
Preise pro Person in EURO
4 Tage / 3 Nächte5 Tage / 4 Nächte8 Tage / 7 Nächte
Standard-KabineDeluxe-KabineStandard-KabineDeluxe-KabineStandard-KabineDeluxe-Kabine
Einzelkabine€ 2.395,-€ 2.920,-€ 2.935,-€ 3.595,-€ 4.335,-€ 5.385,-
Doppelkabine€ 1.673,-€ 2035,-€ 1.995,-€ 2.485,-€ 2.890,-€ 3.595,-
Dreibettkabine€ 1.455,-€ 1.760,-€ 1.765,-€ 2.145,-€ 2.495,-€ 3.095,-

Im Reisepreis enthaltene Leistungen:

  • Kreuzfahrt auf dem Expeditionsschiff MANATEE AMAZON EXPLORER
  • Unterbringung in einer Kabine mit privatem Bad
    während der Kreuzfahrt volle Verpflegung und alkoholfreie Getränke (Tee, Wasser, Kaffee)
  • englischsprachige Naturführer
  • Flüge von Quito nach Coca und zurück

Im Reisepreis nicht enthalten:

  • Eintritt zu Regenwald-Kommunen (etwa 70 USD p.P), Internet, Getränke, Trinkgelder und persönliche Ausgaben sowie Privatleistungen (insbesondere Kanus an allen Tagen, außer montags und freitags)

Anmerkung: Programmstart montags und freitags

Überblick:

  • Naturkreuzfahrtprogramm auf dem Rio Napo (ab/bis Quito)
  • Reisedauer: 5 Tage / 4 Nächte (auch 8 Tage / 7 Nächte oder 4 Tage / 3 Nächte buchbar)
  • Reisebeginn montags (oder freitags)
  • Bordsprache: Englisch
  • Maximale Teilnehmerzahl: 30 Personen